Für wachsende Begeisterung.

Mit unseren praktischen Tipps verlegen Sie Ihren neuen Rollrasen in wenigen Arbeitsschritten schnell und einfach selbst.

1. Boden vorbereiten

Vor dem Verlegen der Rasensoden sollte die Erde, wie bei einer normalen Raseneinsaat, umgegraben oder gefräst werden. Ebnen Sie nun den Untergrund, walzen Sie ihn aus und entfernen Sie übriggebliebene Steine oder Wurzeln. Ist noch Rasenbewuchs vorhanden, entfernen Sie zuerst den Rasen durch Absoden und bearbeiten Sie dann den Boden wie zuvor beschrieben.

Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Rollrasenbestellung einen Verlegeverlust von ca. 5 %.

2. Rasenrollen verlegen

Ihren neuen Rollrasen können Sie grundsätzlich während des gesamten Jahres bei frostfreier Witterung verlegen – und spätestens 24 Stunden nach Auslieferung. Düngen Sie Ihren Fertigrasen vor oder nach dem Verlegen mit einem Starterdünger, der das Rasenwachstum beschleunigt. Gern liefern wir Ihnen den Dünger auf Wunsch mit.

Legen Sie die Rasenrollen nacheinander so auf die vorbereitete Fläche, dass die Enden ohne Überlappung oder Zwischenräume versetzt gegeneinander liegen. Walzen Sie nun die fertige Rasenfläche vorsichtig mit einer Handwalze in Verlegerichtung aus.

3. Nach dem Verlegen

Damit Ihr neuer Rollrasen schnell und fest anwächst, benötigt er nach dem Verlegen ausreichend Wasser. Auch unter Sonneneinstrahlung sollten Sie sofort nach Beendigung des Verlegens den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 5 cm durchdringend wässern.

Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Fertigrasen bis zum Anwachsen nicht austrocknet. So bleibt er lange satt-grün und frisch.

4. Nach dem Anwachsen

Bereits eine Woche nach dem Verlegen sollten Sie Ihren Rollrasen zum ersten Mal schneiden. Kürzen Sie bitte nur maximal die Hälfte seiner Wuchshöhe.

Schon nach 2 Wochen ist Ihr Rollrasen vollständig angewachsen und belastbar.

5. Regelmäßiges Düngen

Düngen Sie Ihren Rollrasen 3 Mal jährlich zwischen März und Oktober. So erhält er seine leuchtende Farbe und bleibt kraftvoll und gesund. Verteilen Sie im Frühjahr bitte einen Mehrnährstoffdünger aus Stickstoff, Kali und Phosphor. Verwenden Sie für die Herbstdüngung bitte kaliumreiche Dünger mit wenig Stickstoff. Die Schnitthöhe beträgt dabei ca. 4 cm.

Sie möchten Ihren Rollrasen gern von einem Fachmann verlegen lassen? Kein Problem. Unsere professionellen Garten- und Landschaftsbauer begrünen Ihren Garten bereits innerhalb eines Tages mit einem Vorlauf von ca. 2 Wochen. Sprechen Sie uns bitte einfach an.